Essen à la Crowd

McDonalds – Ein Burger nach deinem Geschmack Fast Food für jeden Schokoträume der Crowd Durst löschen nach den Vorlieben der Crowd Geschmacksvielfalt und Ideenreichtum Die alltäglichen Lebensmittel im Supermarkt sind langweilig und gefallen nicht immer den Kunden. Um den Nerv der Zeit zu treffen, lassen unterschiedliche Lebensmittelmarken ihre Kunden direkt über neue Produkte entscheiden. Viele... Read more »

Die alltäglichen Lebensmittel im Supermarkt sind langweilig und gefallen nicht immer den Kunden. Um den Nerv der Zeit zu treffen, lassen unterschiedliche Lebensmittelmarken ihre Kunden direkt über neue Produkte entscheiden. Viele unterschiedliche Unternehmen fragten bereits ihre Kunden um Rat und diese konnten so aktiv beeinflussen, wie und welche Produkte auf den Markt kamen.

McDonalds – Ein Burger nach deinem Geschmack

2013 hatten Internetnutzer bereits zum dritten Mal die Möglichkeit, sich einen Burger bei McDonalds nach ihren Wünschen zu kreieren. Auf der Homepage konnten unterschiedliche Varianten erstellt werden und über die verschiedenen Vorschläge abgestimmt werden. Insgesamt wurden mehr als 200.000 Eigenkreationen vorgeschlagen und circa 150.000 Fans stimmten für ihre Lieblingsvariante des Burgers ab.

Fast Food für jeden

Wem der Burger nicht ausreicht, der konnte auch auf andere crowdgesourcte Fast-Food-Gerichte zurückgreifen. 2012 ließ der Pizzalieferant Hello Pizza seine Kunden drei Pizzen designen und sie so zum Bäcker ihrer eigenen Pizza werden. Die gleiche Idee wurde auch bei Domino Pizza angewandt, so dass sich der interessierte Nutzer an einer Vielfalt an Ideensammlungen und Abstimmungen beteiligen konnte.

Schokoträume der Crowd

Doch auch Süßes konnte die Crowd nach ihren Wünschen kreieren. Prinzenrolle ließ Nutzer entscheiden, wie sie sich ihre Traumsorte vorstellen und brachte diese in den Verkauf. Auch Ritter Sport rief Internetnutzer dazu auf, ihre Vorstellung der perfekten Ritter-Sport-Sorte zu präsentieren. Dabei zeigte sich allerdings auch, dass die Crowd bizarre Vorstellungen von leckerer Schokolade hat: So wurden neben der Gewinnersorte (Cookies und Cream) auch Vorschläge wie Döner Kebap, Toast Hawaii  und Leberwurst eingereicht.

Durst löschen nach den Vorlieben der Crowd

Nicht nur Fast-Food-Ketten und Süßigkeitenhersteller fragen die Crowd nach ihrer Meinung, auch Getränkemarken erhoffen sich so neue Ideen und neue Nutzer. So ließ die Biermarke Becks ihre Konsumenten über eine Sommeredition abstimmen. Das Ergebnis: Dieses Jahr erscheint die crowdgesourcte Edition “Summer Holunder”.

Geschmacksvielfalt und Ideenreichtum

Wie man sieht, die Meinung der Crowd ist in vielen unterschiedlichen Bereichen erwünscht und mittels toller Ideen und vielfältiger Abstimmungen haben Internetnutzer die Möglichkeit, sich Essen und Getränke nach ihren Vorstellungen zu kreieren. Eine gute Idee, von der beide Seiten profitieren: User können ihre Wunschprojekte erfinden und Unternehmen sichern sich Produkte, die den Nerv der Kunden treffen.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar