Du suchst einen Nebenjob von Zuhause?

Hier bist du richtig: seriöse Heimarbeit online, zuverlässige Bezahlung, freie Zeiteinteilung.

Crowd Guru bietet dir vielfältige Online-Jobs als Texter oder in Daten-Recherchen.

Dein Talent genügt, formale Qualifikationen benötigst du nicht. 

WIE DU GURU WIRST

Der perfekte Nebenjob von Zuhause: Die Online-Arbeit bei Crowd Guru lässt sich sehr einfach in deinen Alltag einfügen. Wir stellen dir hier alle Arbeitsabläufe vor – vom Einloggen bis zur Vergütung.

Wir erhalten sehr große Aufträge mit tausenden von Datensätzen bzw. hunderten, manchmal auch tausenden von Texten. Diese Aufträge trennen wir in einzeln bearbeitbare Aufgaben (ein Datensatz oder ein Text) auf und veröffentlichen sie auf unserer Plattform.

Unsere Plattform ist an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr verfügbar und ganz einfach über deinen Browser zu erreichen. Dort werden dir alle verfügbaren Projekte und die dazugehörige Vergütung angezeigt. 

Wann du arbeitest und welche Aufgaben du als Guru annimmst, bleibt vollständig dir überlassen. Gefällt dir ein Projekt, kannst du es anklicken und aufrufen.

Was bietet dir Crowd Guru? Kleine, einfach zu bearbeitende Aufgaben // seriöse Online Jobs von zuhause // faire Bedingungen // verlässliche Auszahlung // optimierte Plattform // flexibel durch selbstbestimmte Arbeitszeiten // Mindestalter 18 Jahre // keine formalen Qualifikationen notwendig // Auftragssicherheit

Zuerst siehst du die Details des Auftrags mit allen Vorgaben, die du für die folgende Bearbeitung benötigst. Anschließend kannst du mit der Bearbeitung der Aufgabe in deinem Browser beginnen. Sobald du fertig bist, schickst du dein Ergebnis ab. Solltest du einmal Hilfe benötigen oder die bearbeiteten Aufgaben entsprechen nicht ganz den Anforderungen, gibt unser Qualitätsmanagement konstruktives Feedback

Voraussetzungen sind lediglich ein stabiles Internet und ein hinterlegtes SEPA-Konto, auf welches du monatlich die  Verdienste deiner Online-Arbeit auszahlen lassen kannst.

Dir gefällt, was du liest? Die Registrierung ist unverbindlich und kostenlos. Wenn du also auch zum Guru werden und online Geld verdienen willst, heißen wir dich auf unserer Plattform herzlich willkommen!

CrowdSalat

Der perfekte Nebenjob von Zuhause

Nebenjob von Zuhause gesucht? Unser Guru Bruno Fischer erklärt die vielen Vorteile von Crowd Guru.


Fairer Umgang mit den Gurus

Wir sind stolz auf das gute Verhältnis, das wir zu unseren Nutzern haben. Der faire Umgang miteinander ist das A und O von Crowd Guru!


Mein Guru-Leben

Selbstbestimmtes Arbeiten – das bietet dir Crowd Guru. Nach deiner Anmeldung als Guru hast du alle Freiheiten, die du brauchst, damit sich deine Tätigkeit optimal in deinen Alltag integriert.


10 Nebenjobs bei Crowd Guru

In diesem Beitrag stellen wir dir vor, wie die Zusammenarbeit mit uns abläuft und welche Projekte dich als Guru erwarten, wenn du einen Nebenjob von Zuhause aus suchst.


Crowdworking Ombudsstelle

Wir setzen uns für faires Crowdworking ein und sind Unterzeichner des Code of Conduct für Crowdsourcing Plattformen.


Interview: Nebenjob Autor

Du überlegst noch, ob du auf unserer Plattform schreiben willst? Unser langjähriges Mitglied Gerlinde berichtet hier vom Werdegang eines Crowd Guru Texters, um dir bei der Entscheidung zu helfen!


Wie läuft so ein Crowdsourcing-Projekt eigentlich ab?

Von der Kundenanfrage zur Unit im Crowdmodul – so greifen die Zahnräder hinter den Kulissen ineinander, um die Plattform regelmäßig mit neuen Aufträgen zu befüllen.


Operations im Crowdsourcing

Das Office Team von Crowd Guru setzt sich aus verschiedensten Abteilungen zusammen. Hier stellen wir euch die Arbeit unserer Operations-Manager vor.


Lerne andere Gurus kennen.

„Crowd Guru bietet mir freie Arbeitszeiten, ich kann flexibel sein und alles von zu Hause erledigen. Knochenarbeit ist nicht angesagt und ich kann auch mal für eine Klausur lernen, anstatt zwingend irgendwo bei der Arbeit aufzukreuzen.“

Christoph, 19

„Ich arbeite für Crowd Guru, weil ich aus gesundheitlichen Gründen auf Heimarbeit angewiesen bin. Außerdem ist es eine gute Möglichkeit etwas dafür zu tun, dass das Hirn nicht einrostet.“

Uta, 42

„Der Job ist eigentlich für jeden geeignet, der sich mit Texten etwas hinzuverdienen möchte – oder, wie in meinem Fall, für professionelle Texter_Innen, die Auftragsflauten abfedern möchten.“

Gerlinde, 51

FAQs

Was ist ein Guru?

Der Begriff „Guru“ bezieht sich auf die Weisheit, die normalerweise einem echten Guru zugeschrieben wird. Und da Crowdsourcing (siehe nächste Frage) oft als „die Weisheit der Vielen“ beschrieben wird, hielten wir es für eine passende Bezeichnung für dich und allen Anderen, die ihr Wissen, ihre Talente und ihre Fähigkeiten bei uns einbringen.
Wir denken auch, dass es den Wert deiner Arbeit besser widerspiegelt als „clickworker“, „crowdworker“, „contributor“ oder andere gängige Fachbegriffe.

 

Wie funktioniert Crowd Guru?

Crowd Guru akquiriert sehr große Projekte (z.B. Datenrecherche), die ewig dauern würden, wenn eine einzelne Person versuchen würde, sie abzuschließen. Unsere Lösung dafür heißt „Crowdsourcing“, auch bekannt als „Weisheit der Vielen“. Das bedeutet, dass wir diese Projekte in einzelne Einheiten aufteilen (jede Einheit ist ein Datensatz) und auf unsere Plattform stellen.

Jetzt kommt die Stärke der Vielen ins Spiel: Ein Guru übernimmt eine Einheit, vervollständigt sie (und bekommt sie natürlich gutgeschrieben) und kann danach die nächste Einheit bearbeiten, so lange derjenige Guru möchte. Während ein Guru das tut, tun viele andere Gurus das Gleiche zur gleichen Zeit und die anfänglich gigantische Menge an Einheiten beginnt zu schmelzn und wird mit einer oft erstaunlichen Geschwindigkeit abgeschlossen.

Wie werde ich Guru bei Crowd Guru?

Guru werden funktioniert leicht in wenigen Schritten:

  1. Melde dich an
  2. Beantworte die Sicherheitsfrage (dazu muss in deinem Browser Javascript aktiviert sein)
  3. Schließe die Registrierung ab, anschließend erhältst du eine E-Mail mit deinen Zugangsdaten.

 

Ist die Registrierung mit Kosten verbunden oder verpflichte ich mich damit zu etwas?

Nein, deine Registrierung bei Crowd Guru ist sowohl kostenfrei als auch unverbindlich. Du kannst dich registrieren und in Ruhe umschauen. Wenn du auf unserer Plattform arbeitest, bestimmst du allein, wie oft und wie lange du das tust.

 

Benötige ich bestimmte Ausbildungen, um Guru werden zu können?

Nein, die brauchst du nicht, hier genügt allein dein Talent! Ob deine Fähigkeiten und unsere Jobs tatsächlich gut zusammenpassen, finden wir mit Test-Jobs (Qualifizierungen) heraus.

 

Was sind meine ersten Schritte als Guru?

Melde dich mit den Benutzerdaten, die du nach deiner Registrierung per E-Mail erhalten hast, in unserem Guru Management System (GMS) an und vervollständige die Daten in deinem Guru-Account.

Anschließend solltest du dir den Guru Guide (unsere Wissensdatenbank) anschauen, dort haben wir alle wichtigen Informationen für neue Gurus kompakt zusammengestellt. Außerdem kannst du im Forum die ersten Informationen einholen und Kontakte knüpfen.

Die Jobs findest du, wenn du im GMS auf „Jobs“ klickst. Für die meisten Jobs musst du dich vorab qualifizieren.

 

Kann ich mich auch ohne Gewerbeschein registrieren?

Ja, bevor du ein Gewerbe oder eine Freiberuflichkeit anmeldest, kannst du Crowd Guru ganz in Ruhe testen.
Spätestens für deine erste Abrechnung benötigst du dann aber ein angemeldetes (Klein)gewerbe oder eine anerkannte Freiberuflichkeit.

Ich habe die Registrierung abgeschlossen. Wie kann ich mich jetzt für einen Job qualifizieren?

Zu Beginn solltest du die Bereichs-Qualifizierungen für Recherchen und Texte absolvieren, mit denen du Zugang zu den meisten Jobs bei Crowd Guru erhältst. Unsere Qualitätsmanager werten deine Ergebnisse anschließend aus und du bekommst so schnell wie möglich ein Feedback per E-Mail.
Von Zeit zu Zeit gibt es auch spezielle Qualifizierungen für bestimmte Jobs.

 

Kann ich die Qualifizierungen wiederholen?

Einige Qualifizierungen kannst du einmal wiederholen. Nimm dir aber dennoch bereits beim ersten Mal Zeit, die Briefings genau zu lesen, dann sollte nichts schiefgehen.
Zur Vorbereitung auf die Qualifizierungen gibt es Übungsjobs, die du beliebig oft absolvieren kannst.

 

Was für Jobs finde ich bei Crowd Guru?

Es gibt bei Crowd Guru zwei große Bereiche, die Datenbearbeitung (Datenerfassung, Datenanreicherung, Kategorisierung, Tagging/ Verschlagwortung u.v.m.) und die Texterstellung (Reisebeschreibungen, Produktbeschreibungen, Kategorietexte, Sachtexte, Blog-Texte, Anleitungstexte, Ratgebertexte u.v.m.). Für jeden dieser Bereiche kannst du dich gesondert qualifizieren und anschließend die dort verfügbaren Jobs bearbeiten.

 

Warum sollte ich mein Profil ausfüllen und regelmäßig aktualisieren?

Deine Kontaktdaten musst du angeben, bevor du die ersten Jobs bearbeiten kannst. Deine korrekten Adressdaten brauchen wir, wie jeder andere Auftraggeber, auch.
Für die Abrechnung deiner Vergütung musst du deine persönliche Bankverbindung und deine gewerbliche Steuernummer angeben, damit eine formal korrekte Abrechnung erstellt werden kann.
Hinweis: Deine Daten stehen so, wie von dir angegeben auf deinen Abrechnungen, die die offiziellen Belege deines Verdienstes sind.

 

Wie viel Zeit habe ich für die Bearbeitung eines Auftrags?

Für die Bearbeitung der Crowdjobs gibt es unterschiedliche Zeitvorgaben, je nach Umfang und notwendigem Aufwand. Die verfügbare Zeit ist immer sehr großzügig veranschlagt, die noch verbleibende Bearbeitungszeit wird dir immer live im Job angezeigt.

 

Kann ich Aufgaben überspringen?

Ja, du kannst einzelne Einheiten (Units) eines Crowdjobs überspringen oder die Bearbeitung eines Jobs ganz abbrechen.

Wie bekomme ich meine Vergütung?

Die Abrechnung und Auszahlung deiner Leistungen erfolgt einmal im Monat. Zu Beginn des Monats werden die Auszahlungsbeträge von unserer Buchhaltung geprüft. Sobald dies abgeschlossen ist, wird die Abrechnung für dich frei gegeben.

Du kannst nun deine Abrechnung anfordern – wenn du das nicht machst, bleibt die Vergütung in deinem Guru-Account erhalten und kann zu einem anderen Zeitpunkt abgerechnet werden.
Damit die Überweisung deiner Vergütung im selben Monat erfolgen kann, musst du deine Abrechnung bis zum 14. des betreffenden Monats angefordert haben

Die Überweisung der Auszahlungen erfolgt so, dass der Geldeingang bei dir spätestens am 20. erfolgt. Die Auszahlung kann erst ab einem Betrag von 10 Euro angefordert werden.

 

Wie erhalte ich mein Geld?

Vor der Auszahlung musst du in deinem Konto deine Abrechnungsdaten angeben. Hierzu gehören deine SEPA fähige Bankverbindung (inkl. IBAN), dein Unternehmensstatus (Kleingewerbe oder Freiberufler) und deine gewerbliche Steuernummer. Das Geld wird auf das angegebene Bankkonto überwiesen.

 

Gibt es Abrechnungsnachweise?

Du kannst deine Abrechnung unter „Mein Konto“ für deine Unterlagen als PDF herunterladen. Den Beleg solltest du für die spätere Versteuerung deiner Einnahmen gut aufbewahren.

 

Muss ich meine Einnahmen versteuern?

Die Versteuerungspflicht deiner Einnahmen musst du selbst mit deinem Finanzamt klären. Einige grundlegende Informationen findest du in unserem Guru Guide.

 

Kann ich Umsatzsteuer ausweisen?

Ja. Wenn du berechtigt bist Umsatzsteuer in Rechnung zu stellen, benötigen wir von dir einen entsprechenden Nachweis. Als Nachweis genügt uns deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-ID) oder eine schriftliche Bescheinigung vom Finanzamt. Falls du berechtigt bist, aber noch keine USt-ID hast, kannst du diese ganz leicht online beantragen.

Wo kann ich die AGB einsehen?

Hier kannst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Gurus herunterladen (PDF, 126 KB)

 

Brauche ich einen Gewerbeschein?

Ja, du brauchst entweder einen (Klein-)Gewerbeschein oder musst als Freiberufler gemeldet sein. Grundsätzlich ist jede wirtschaftliche Tätigkeit, die auf eigene Rechnung, eigene Verantwortung und auf Dauer mit der Absicht zur Gewinnerzielung betrieben wird nach deutschem Recht ein Gewerbe.

Einen Gewerbeschein kannst du bei der Gewerbemeldestelle deines zuständigen Ordnungsamts oder deiner Gemeindeverwaltung beantragen. Weitere Informationen findest du unter www.gewerbeanmeldung.de.

 

Kann ich die Arbeit bei Crowd Guru als geringfügige Beschäftigung ausüben?

Nein, eine Anstellung per Minijob oder 450-Euro-Job ist nicht möglich. Bei Crowd Guru kannst du ausschließlich auf selbstständiger Basis arbeiten.

 

Ich beziehe eine Rente, ALG I / II oder andere Leistungen. Kann ich dennoch bei Crowd Guru arbeiten?

Ja, das ist grundsätzlich kein Problem. Bei den meisten Leistungen ist der erlaubte Zuverdienst allerdings begrenzt, informiere dich vorab auf jeden Fall über die gültigen Freibeträge.

 

Wann bin ich Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG?

Wenn deine Einkünfte über einen gewissen Zeitraum bestimmte Grenzen nicht übersteigen, bist du unter Umständen als Kleinunternehmer von der Umsatzsteuerpflicht befreit.

Kann ich als Guru arbeiten, wenn ich mich im Ausland befinde?

Kein Problem, solange du stabiles Internet und einen PC hast, kannst du von jedem Ort der Welt als Guru arbeiten. Beachte aber bitte, dass die meisten Informationen der FAQs sich auf die deutsche Gesetzeslage beziehen. Auszahlungen sind als SEPA-Überweisungen auf Bankkonten mit einer IBAN möglich (evtl. Kosten trägt hierbei der Empfänger). Weitere Informationen für Deutsche im Ausland bzw. für nicht deutsche Staatsbürger findest du gleich anschließend.

 

Ich bin deutscher Staatsbürger, lebe aber im Ausland. Was gilt für mich?

Welche Regelungen und Gesetze für dich genau gelten, hängt davon ab, wo sich dein steuerlicher Wohnsitz befindet.

Zahlst du deine Steuern weiterhin in Deutschland, unterliegst du auch im Ausland der Gewerbepflicht und sonstigen deutschen Regelungen.

Befindet sich dein steuerlicher Hauptwohnsitz im Ausland, gelten die dortigen Bestimmungen für dich. Das kann bedeuten, dass z.B. für die Anmeldung eines Gewerbes andere Richtlinien gelten. Informiere dich dazu bitte bei den Behörden vor Ort.

 

Ich bin kein deutscher Staatsbürger. Was gilt für mich?

In diesem Fall gelten für dich die Gesetze deines steuerlichen Hauptwohnsitzes, also meist deines Heimatlandes.

Zahlst du deine Steuern in Deutschland, unterliegst du deutschem Recht, d.h. es gibt für dich ebenfalls eine Gewerbepflicht.

Gibt es einen Newsletter oder ähnliches?

Als Guru kannst du den Newsletter abonnieren, aktiviere dafür das Feld in dem Bereich „Mein Konto“.
Außerdem ist die Guru-Community der Ort, wo du dich austauschen und deine Fragen loswerden kannst. Zusätzlich gibt es einen News-Bereich im GMS.

 

Was ist der Crowdsourcing Code of Conduct?

Der Code of Conduct für bezahltes Crowdsourcing / Crowdworking ist eine Reihe grundsätzlicher Regeln, die Crowdsourcing-Unternehmen sich freiwillig auferlegen können. Ziel dieser Leitlinien ist es, eine transparente und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Plattform und den Crowdworkern sicherzustellen. Crowd Guru hat den Code of Conduct für bezahltes Crowdsourcing / Crowdworking unterschrieben und wirkt an dessen stetiger Weiterentwicklung mit.

Mehr zum Code of Conduct findest du hier: http://www.crowdsourcing-code.de/

 

Was ist die Crowdsourcing Code of Conduct Ombudstelle?

Als Unterzeichner des Crowdsourcing Code of Conduct wollen wir auf die Ombudstelle für Crowdworker aufmerksam machen. Wir legen viel Wert auf eine transparente Kommunikation zwischen den Gurus und dem Crowd Guru Office. Sollte es zu Fragen, Problemen oder sonstigen Unstimmigkeiten kommen, kannst du dich jederzeit via support@crowdguru.de an den Support wenden. Wir versuchen stets, alle Komplikationen zugunsten der Gurus zu lösen.

Wenn du aber das Gefühl hast, dass du ungerecht behandelt wirst und ein Konflikt nicht ohne externe Instanz gelöst werden kann, kannst du dich an die Ombudstelle wenden. Diese wurde zur Vermittlung zwischen Crowdworkern und Plattformen eingerichtet, um das Finden von einvernehmlichen Lösungen auch dann zu ermöglichen, wenn Plattform und Crowdworker sich zuvor nicht einigen konnten.

Das Formular der Crowdsourcing Code of Conduct Ombudstelle findest du hier: https://ombudsstelle.crowdwork-igmetall.de/de.html

Meine Frage taucht in den FAQ nicht auf, wo bekomme ich mehr Informationen?

 

Schreibe eine Mail an support@crowdguru.de – wir antworten dir innerhalb von zwei Werktagen.