Scondoo setzt bei der Datenverarbeitung auf Crowd Guru

Crowd Guru unterstützt Scondoo bei der Prüfung von Kassenbons Zusammen mit unserem Kunden Scondoo haben wir eine neue Case Study zum Thema Datenaufbereitung veröffentlicht. Wir möchten Ihnen exemplarisch zeigen, wie Unternehmen vom Crowdsourcing im Bereich Datenaufbereitung und der Zusammenarbeit mit Crowd Guru profitieren können. Inhalt Unser Kunde Die Aufgabe Die Herausforderung für Crowd Guru Die... Read more »
Crowd_Guru-Scondoo_Case-Study

Crowd Guru unterstützt Scondoo bei der Prüfung von Kassenbons

Zusammen mit unserem Kunden Scondoo haben wir eine neue Case Study zum Thema Datenaufbereitung veröffentlicht.
Wir möchten Ihnen exemplarisch zeigen, wie Unternehmen vom Crowdsourcing im Bereich Datenaufbereitung und der Zusammenarbeit mit Crowd Guru profitieren können.

Inhalt

Unser Kunde
Die Aufgabe
Die Herausforderung für Crowd Guru
Die spezifischen Anforderungen
Die Lösung
Die Vorteile auf einen Blick
Das Resultat

 

Unser Kunde

Scondoo ist eine Cashback-App, mit der man im Supermarkt bares Geld spart, indem der Kassenbon abfotografiert wird. Der Clou dabei: Das funktioniert komplett unabhängig vom Händler, sodass der Kunde das Produkt dort kaufen kann, wo er es findet und für den Händler lästige Abstimmungen entfallen.

Die Aufgabe

Crowd Guru unterstützt Scondoo bei der Überprüfung und Datenaufbereitung der eingereichten Kassenbons. Zwar nutzt Scondoo ein System zur optischen Zeichenerkennung (OCR), alle Bons können so aber nicht erfasst werden. Hier ist zur vollständigen Datenaufbereitung das menschliche Auge gefragt. Unsere Crowd Gurus überprüfen die nicht identifizierbaren Bons dann auf Richtigkeit.

Die Herausforderung für Crowd Guru

Als Inputdaten für die Datenaufbereitung dienen die Daten, welche die User direkt über die App ins Scondoo-System schicken. Die Herausforderung liegt besonders in der Schulung unserer Gurus. Dieser Job ist nicht für jeden Guru zugänglich, zuerst müssen sie eine Qualifizierung bestehen. Unter anderem müssen die Gurus in der Lage sein, Fälschungen zu erkennen.

Die spezifischen Anforderungen

Die Bons müssen nach gewissen Kriterien wie Supermarkt, Produktname und Preis hin überprüft und ggf. angepasst werden. Außerdem müssen unsere Gurus in der Lage sein mehrfach eingereichte Bons zu identifizieren und dann auszusortieren. Gleiches gilt für Fälschungen.

Die Lösung

In enger Abstimmung mit Scondoo entwickelte die Projektabteilung von Crowd Guru ein leicht verständliches aber umfassendes Briefing für die Gurus. Der Job ist nicht für jeden Guru verfügbar – nur ausgewählte Nutzer dürfen deb Job bearbeiten. So stellt Crowd Guru die Qualität der Datenaufbereitung sicher.

Die Vorteile auf einen Blick

Scondoo spart interne Ressourcen; die Datenaufbereitung der Bons durch Crowd Guru entlastet das Scondoo-Team in der täglichen Arbeit. Außerdem werden die Bons live bearbeitet – sobald ein neuer Bon eingescannt wird, können unsere Gurus mit der Datenaufbereitung beginnen, ihn überprüfen und sofort freischalten.

Das geht so schnell, dass die Scondoo-User im Regelfall nicht mitbekommen, dass die Datenaufbereitung von Menschen durchgeführt wird. Durch das durchdachte Briefing sinkt die Fehlerquote bei der Bearbeitung auf ein Minimum.

Das Resultat

Scondoo erhält live die gewünschte Dienstleistung – das Überprüfen und Anreichern von eingereichten Bons. Die User Experience der Scondoo-User wird durch die Dienstleistung von Crowd Guru erhöht, die Überprüfung wird als schnell und einwandfrei wahrgenommen.

 

„Durch die Unterstützung von Crowd Guru haben unsere Nutzer einen direkten Vorteil. Wir als Unternehmen werden entlastet und können uns auf den Aufbau der App konzentrieren. Die flexible Skalierung ist besonders für uns als Startup ein großer Vorteil.“

Nikolaus Hilgenfeldt
CEO & Gründer
Scondoo GmbH

Sie glauben, Datenaufbereitung und Crowdsourcing könnte auch Ihrem Unternehmen helfen? Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Hier finden Sie die Case Study als .pdf

 

Schlagwörter: , , ,