SCHNELLE ÜBERMITTLUNG VON TEXTEN

ÜBER DIE WORDPRESS-JSON-API für BLAUARBEIT

CROWD GURU ERSTELLT BLOGBEITRÄGE FÜR BLAUARBEIT.DE

Kunde: Blauarbeit.de

Blauarbeit.de ist das kostenlose Handwerkervermittlungs-portal, mit dem Sie schnell und unkompliziert preiswerte und zuverlässige Handwerkerprofis finden.

Einfach kurz Auftrag beschreiben und unverbindlich günstige Angebote von qualifizierten Handwerkern erhalten.

Sie als Kunde haben die volle Kontrolle darüber, welchen Dienstleister Sie für Ihr Projekt auswählen.

„Nach kurzer Einweisung in das Setup der Schnittstelle seitens Crowd Guru nutzen wir nun erfolgreich die arbeitserleichternden Features für unsere Kooperation:
Wir definieren die Beitragsthemen und CG übermittelt die fertig formatierten Texte direkt in unser Redaktionssystem.“

Logo blauarbeit


Jan Hackl,
Online Marketing Manager blauarbeit.de

Der Überblick

Blauarbeit ist erfolgreicher Vermittler von Handwerkern und Dienstleistern deutschlandweit – und das bereits seit 2005. Mit Blauarbeit schnell und unkompliziert den besten Handwerker finden.

Crowd Guru erstellt für blauarbeit.de suchmaschinen-optimierte Ratgebertexte für den Blogbereich. Die Texte sollen dem Leser und potenziellen Kunden einen Mehrwert bieten und über Themen wie Handwerk, Bad, Garten oder Wohnung informieren.

Die Themen für die Texte holt sich Crowd Guru über die WordPress-API direkt aus dem System des Kunden. Die fertigen Texte gelangen über den gleichen Weg zurück ins Backend von blauarbeit.de, wo sie – ggf. nach finaler Prüfung – mit einem Klick veröffentlicht werden können.

Die Aufgabe

Die Aufgabe besteht aus zwei Schritten:

Schritt 1 Setup der Schnittstellen: Crowd Guru und blauarbeit.de richten die WordPress-JSON-API zwischen beiden Systemen ein.

Blauarbeit.de muss dafür lediglich ein Authentifizierungs-Plugin von WordPress installieren, Crowd Guru als Benutzer anlegen und ihm die Rolle „Redakteur“ zuweisen.

Um einen Text in Auftrag zu geben, legt blauarbeit.de im WordPress-Backend einen neuen Beitrag mit dem Status „Entwurf“ an. Anmerkungen zu einzelnen Inhalten werden unkompliziert im Beitragsinhalt vermerkt.

Crowd Guru ruft via API regelmäßig die im Status „Entwurf“ befindlichen Beiträge im Backend des Kunden ab. Fertiggestellte Texte gelangen auf
gleichem Wege zurück. Der Status der Beiträge
wechselt zu „ausstehende Prüfung“.

Schritt 2 Setup des Projekts auf der Plattform von Crowd Guru: Das Operations-Team von Crowd Guru kümmert sich um das Projekt-Setup auf der CrowdGuru-Plattform und berücksichtigt dabei Anforderungen zu Textlänge, Keyword-Dichte und Textaufbau sowie Vorgaben zu gewünschten und nicht gewünschten Inhalten.

Ein Texter-Kollektiv von Crowd Guru erstellt die Blogbeiträge für blauarbeit.de. Nach erfolgreicher Qualitätsprüfung gelangt der fertige Text wie oben beschrieben via API zum Kunden.

Die Herausforderung

Der besondere Fokus liegt auf dem unkomplizierten Austausch der Daten und Ergebnisse zwischen blauarbeit und Crowd Guru.  Innerhalb kürzester Zeit konnte eine unkomplizierte Schnittstelle zwischen beiden System eingerichtet werden.  

Die Lösung

Crowd Guru programmierte eine Schnittstelle für den schnellen Austausch der beiden Systeme. Die final kontrollierten und freigegebenen Blogartikel werden damit direkt in das WordPress-Backend von Blauarbeit geleitet. Dort können sie nach Bedarf sofort verwendet werden.

Crowd Guru Case Studies: Mann am Computer beim Programmieren

Die Vorteile

Minimaler Aufwand für den Kunden! Unsere WordPress-Anbindung ist:

  • schnell,
  • kostengünstig,
  • erprobt.

Das Resultat

Crowd Guru erstellt monatlich mehrere Dutzend Blogbeiträge für blauarbeit.de. Die Textthemen gelangen unkompliziert Tag und Nacht ins System von Crowd Guru. Nach Fertigstellung und Qualitätssicherung eines Textes wird dieser umgehend via API ins WordPress-Backend des Kunden geschickt, wo er mit nur einem Klick veröffentlicht werden kann. Minimaler Aufwand für den Kunden!

 

Hunderte

Blogartikel pro Jahr.

400.000

aussortierte Produkte innerhalb weniger Monate.

~30

speziell für dieses Projekt qualifizierte Gurus.